Golfschläger Driver

  • Wilson Staff D200 Superlight Driver Damen – Bild 1
    Wilson Staff D200 Superlight Driver Damen – Bild 2
    Wilson Staff D200 Superlight Driver Damen – Bild 3
    Wilson Staff D200 Superlight Driver Damen – Bild 4
    Wilson Staff D200 Superlight Driver Damen – Bild 5
    Wilson Staff D200 Superlight Driver Damen

    269,90 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    In den Warenkorb
  • Acer XK Draw Titanium Driver - massgeschneidert
    Acer XK Draw Titanium Driver - massgeschneidert

    89,90 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    In den Warenkorb
  • Dynacraft Avatar Evolution Titanium Driver
    Dynacraft Avatar Evolution Titanium Driver

    149,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    In den Warenkorb
  • Silverline Titanium Driver CR-07 – Bild 1
    Silverline Titanium Driver CR-07 – Bild 2
    Silverline Titanium Driver CR-07 – Bild 3
    Silverline Titanium Driver CR-07

    99,90 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    In den Warenkorb

Der Driver ist beim Golf der Golfschläger, der zum Abschlag an längeren Löchern verwendet wird. Manchmal wird er auch Holz 1 genannt. Der Driver ist damit ein spezielles Holz. Mit diesem Schläger wird die größte Weite erzielt, da die Flugkurve aufgrund des geringen Loft von etwa 7° bis 15° (Loft bezeichnet den Neigungswinkel des Golfschlägerkopfes) vergleichsweise flach ist.

Durch das große Volumen des Schlägerkopfes ist der Driver gut von den anderen Hölzer zu unterscheiden. Das derzeit maximal zulässige Volumen beträgt 460 cm³. Traditionell waren Driver-Köpfe aus Persimmon-Holz. In den 1980er Jahren kamen erste Modelle aus Metall auf, sogenannte "Metal-Woods". Moderne Modelle bestehen aus einem Mix an Materialien, unter anderem aus dem Leichtmetall Titan. Eine übliche Länge des Schaftes beträgt 45 Zoll, das sind etwa 1,14 Meter. Damit ist der Driver der längste Schläger. Aufgrund der für den Schlägerkopf verwendeten Materialien ist er viel leichter als die kürzeren Eisen-Schläger.

Nach oben